Skip to content


Oliver Schneller im Porträt

Wie entsteht Neue Musik?  Warum kann z.B. Wasser ein Ausgangspunkt sein, wie etwa in dem Stück „Aqua vit“? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das zeitgenössische Komponieren sollen ab sofort in loser Folge kurze Filmporträts bieten, in denen man den Komponisten der neu erschienenen CDs aus der Reihe Edition Zeitgenössische Musik begegnen kann.

Den Anfang macht der Berliner Komponist Oliver Schneller, dessen Porträt-CD im November 2010 erschienen ist. Sie bietet einen repräsentativen Überblick über sein bisheriges Schaffen. Wie es dagegen zur ersten Komposition überhaupt kam, aus welcher Inspiration heraus seine Stücke entstehen, welche Vorstellungen ihnen zu Grunde liegen und welche Phasen sich in seinem bisherigen Werk verfolgen lassen, darüber gibt Oliver Schneller selbst nun ausführlich Auskunft. 

 
 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace Post to Ping.fm

Posted in Edition Zeitgenössische Musik.

Tagged with , , , .



Twitter links powered by Tweet This v1.8.2, a WordPress plugin for Twitter.