Skip to content


Neu: Porträt-CD von Sarah Nemtsov

Im Mittelpunkt dieser Porträt-CD der Berliner Komponistin Sarah Nemtsov steht ihr großer Zyklus „A LONG WAY AWAY. Passagen“. Das Ensemble Adapter interpretiert dieses Werk in einer exklusi­ven Neuproduktion, die in Zusam­menarbeit von Deutschlandradio Kultur und dem Deut­schen Mu­sikrat entstand. Hinzu kommt die Neueinspielung ihres Werks „HOQUETI“, das bei den Donaueschin­ger Musiktagen 2011 uraufge­führt wurde und nun erstmals als Studioproduk­tion der Neuen Vocalso­listen Stuttgart vorliegt.

Sarah Nemtsovs Kompositionen lassen sich als musikalische Räume der Erinnerung auffassen: Neben den musikalischen Verlaufs­formen, die sie analog zu verschiede­nen Mechanismen des Erinnerns konzipiert, schafft sie auch mit den von ihr ausge­wählten Texten Bezüge zu verschiedenen Motiven und (Traum-)Bildern. So werden Nemtsovs Werke zu Orten des Eingeden­kens, in denen kulturgeschichtliches und biografisches Erinnern gebündelt wird. Die jeweils thematisierten Erinnerungen und die damit verknüpften Wahrnehmungspers­pektiven werden dadurch nicht nur zum festen Bestandteil der eigenen Identität als Künstlerin, sondern auch zu einer Einla­dung an das Publikum, den in der Musik ausgelegten Spuren zu fol­gen.

Die CD erscheint bei WERGO und kann bezogen werden unter der Bestellnummer WER 6585 2.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace Post to Ping.fm

Posted in Edition Zeitgenössische Musik.



Twitter links powered by Tweet This v1.8.2, a WordPress plugin for Twitter.